Corona 2G+ Regel gilt!

Folgende Regelungen gelten ab Donnerstag, den 2. Dezember
(keine vollständige Aufführung):

Nachweispflicht über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus:
In Innenbereichen bei Freizeitaktivitäten gilt

2G+ Regelung 

Es haben nur Personen Zutritt, die nachweislich vollständig geimpft oder genesen und negativ getestet sind.
Als Testnachweis werden auch Selbsttests akzeptiert, die unter Aufsicht des für die Schutzmaßnahmen zuständigen Verantwortlichen durchgeführt werden. Dieser Testnachweis gilt allerdings ausschließlich für den einmaligen Zutritt.
Wir haben diese Tests für euch vorrätig.

In Innenbereichen muss fortan bei einer Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern eine Maske getragen werden. Für die Fotoaufnahmen kann das Modell die Maske abnehmen.

Ungeimpfte müssen ihre Kontakte beschränken auf den eigenen Haushalt und zusätzlich höchstens eine weitere nicht zum Haushalt gehörende Person.

Bei Veranstaltungen gibt es keine Begrenzung der Personenzahl mehr.

In diesen besonderen Zeiten müssen wir alle dazu beitragen, dass wir gesund bleiben. Es gelten folgende Hygienerichtlinien:

Terminvereinbarung

Aktuell ausschließlich nach Terminvereinbarung entsprechend den aktuellen Coronaregeln!
Gerne per Whatsapp, SMS oder Anruf 0173-3086711

Niesetikette

Bitte in die Ellbeuge niesen und husten. Nicht ins Gesicht fassen

Desinfektionsmittel

Es stehen ausreichend Händedesinfektionsmittel und Flächendesinfektionsmittel bereit.

Nachverfolgung

Wir erfassen nach der Vorgabe des Gesundheitsamtes die Daten zur Kontaktnachverfolgung entsprechend der DSGVO.

Hygienekonzept Fotobunker 

  1. Kunden und Beschäftigte mit Symptomen einer Atemwegserkrankung oder Fieber dürfen nicht an einem Shooting teilnehmen. Bei Beschäftigten sind Ausnahmen nur nach ärztlicher Abklärung möglich. 
  2. Beim Betreten des Studios sind die Hände zu desinfizieren.  
  3. In Sanitär- und Gemeinschafts-/Pausenräumen sind Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung zu stellen. Die Räume sind in kurzen Intervallen zu reinigen. Es gilt ebenso der Mindestabstand untereinander. 
  4. Zutritt nur nach Terminvergabe um die gleichzeitige Anwesenheit mehrerer Kunden zu vermeiden. 
  5. Alle Personen, die am Aufnahmeset anwesend sind, werden namentlich mit Kontaktdaten erfasst. Das dient zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten. (DSGVO konform) 
  6. Die Bezahlung erfolgt möglichst Kontaktlos/Bargeldlos, sofern möglich. 
  7. Getränke werden ausschließlich in geschlossenen Verpackungen bereitgehalten. 
  8. Alle Kontaktflächen wie etwa Stühle, Polster und Ablagen sind nach jedem Gebrauch mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger zu reinigen.  
  9. Es erfolgt eine der Besucherfrequenz angemessene regelmäßige Desinfektion für Arbeitsflächen und ähnliches. 
  10. Die Geschäftsräume werden regelmäßig und ausreichend belüftet. 
  11. Abfälle müssen in kurzen Intervallen ordnungsgemäß entsorgt werden. 
  12. Die Beschäftigten werden in die vorgenannten Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (einschließlich allgemeiner Regeln des Infektionsschutzes, wie etwa „Niesetikette“ oder die Einordnung von Erkältungssymptomen) unterwiesen. Die Kunden werden durch Aushang über die einzuhaltenden Regeln informiert.